Galerie - Libertina Grimm - Gothic Model aus NRW - Libertina Grimm    

27.09.2013 – Ehrenfriedhof Duisburg – Dennis Süßmuth

Libertina Grimm auf dem Ehrenfriedhof in Duisburg. Abgelichtet von Dennis Süßmuth.

Libertina Grimm auf dem Ehrenfriedhof in Duisburg. Abgelichtet von Dennis Süßmuth.

Nur fünf Gehminuten vom Haupteingang des Duisburger Zoos entfernt liegt der Ehrenfriedhof Duisburg Kaiserberg aus dem 1. Weltkrieg. Die Kriegsgräberstätte liegt im nördlichen Teil des Duisburger Waldes im Stadtteil Kaiserberg, auf dem 801 Soldaten, die entweder aus Duisburg stammten oder in Duisburg gefallen sind, ihre letzte Ruhe gefunden haben.

Die Idee auf diesem Ehrenfriedhof zu shooten, stammte vom Fotografen Dennis Süßmuth, von der ich zunächst begeistert war, dann aber doch gezweifelt habe, ob ein Shooting auf einer Kriegsgräberstätte nicht etwas respektlos ist. Wir haben bewusst nicht die Gräber in den Mittelpunkt, sondern haben eher die alten Mauern und stillgelegten Brunnen in den Fokus gerückt.

Das Shooting an sich war sehr locker und entspannt, die Produktivität hat jedoch nicht darunter gelitten. Dennis hatte eigene Ideen, ich konnte mich aber voll entfalten und all meine Ideen mit einbringen. Auch meine Begleitung war gefragt. Einerseits wurde sie spontan von der Begleitung zum Model umfunktioniert, andererseits konnte sie sich als Fotografin ausprobieren und konnte selbst ein paar Fotos schießen – eine wirklich tolle Aktion von Dennis.

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

10.09.2013 – Nordpark Düsseldorf – Bernd67

Libertina Grimm bei einem Shooting im Düsseldorfer Nordpark. Abgelichtet von Bernd67

Libertina Grimm bei einem Shooting im Düsseldorfer Nordpark. Abgelichtet von Bernd67

Trist und bedrückend. So kann man die Stimmung des Shootings im Düsseldorfer Nordpark, ob des eher unvorteilhaften Wetters, beschreiben. Der Wetterverlauf der Tage vor dem Shooting verhieß schon nichts Gutes, trotzdem wollten wir, das sind der Fotograf Bernd67, meine Begleitung und ich, uns von dem Wetter nicht einschüchtern lassen und haben es gewagt – zum Glück. Es gab zwei kleine Schauer, von dem wir uns bei einem bequem unterstellen konnten. Bei dem Zweiten hatte ich glücklicherweise meinen Regen-/Sonnenschirm dabei, der Fotograf und meine Begleitung sind leider nass geworden.

Der Düsseldorfer Nordpark befindet sich im Stadtteil Stockum und wurde 1937 für eine Propagandaausstellung der Nationalsozialisten eröffnet. Eine Übersicht über die große Parkanlage findet Ihr hier.
Wir haben mit unserem Shooting im Bereich 4 angefangen, in dem wir an zwei Stellen mit drei unterschiedlichen Settings geshootet haben. Dort ist auch die obligatorische Absonderlichkeit passiert: Mitarbeiter einer Kunstausstellung sind aus dem Ausstellungsgebäude gekommen und haben meine High Heels bewundert, von denen auch Fotos für die Töchter gemacht wurden, während ich mit Komplimenten überschüttet und ich von der Situation, im positiven Sinne, völlig überrumpelt wurde.
Danach sind wir in den Bereich 5 gegangen, in dem wir auch zwei unterschiedliche Motive eingefangen haben. Abschließend haben wir vor der Springbrunnenkulisse des Bereichs 2 geshootet.

Das Shooting hat kaum länger als zwei Stunden gedauert, da es sehr schnell dunkel wurde. Auch wenn das Wetter nicht das idealste für ein Shooting war, so bringt es eine tolle triste und bedrückend-schöne Stimmung mit auf die Bilder. Trotz der nahenden Dämmerung hat sich Bernd viel Zeit genommen und setzte mehr auf Qualität, als auf Quantität. Er hatte klare Visionen, in welche Richtung die einzelnen Motive gehen sollten und so konnte ich mich schnell in die Situationen hineinversetzen.

Ich konnte mich an diesen Bildern zum ersten Mal wirklich als Bildbearbeiterin ausprobieren. Bei der Bearbeitung habe ich darauf geachtet, dass die Tristesse nicht verloren geht, sondern eher hervorgehoben wird. An dieser Stelle hoffe ich auf ehrliche Verbesserungsvorschläge!

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

02.08.2013 – Dark Fantasy Shooting – Düsseldorf – WhiteX Photography

Libertina Grimm bei einem Dark Fantasy Shooting in Düsseldorf, fotografiert von WhiteX Photography

Libertina Grimm bei einem Dark Fantasy Shooting in Düsseldorf, fotografiert von WhiteX Photography

Der Aufmerksame Leser und Betrachter meiner Shootingergebnisse wird feststellen, dass zwischen diesem und dem letzten Shooting ganze acht Monate liegen. Das liegt daran, dass ich in Finnland studiert habe und dort keine Shootings gemacht habe. Allerdings war ich alles andere als untätig. Die Zeit habe ich genutzt, um unter anderem dieses Dark Fantasy Shooting, zusammen mit dem Fotografen von WhiteX Photography genau zu planen.

Zuerst haben wir neun verschiedene Settings ausgewählt und besprochen. Eine super Sache, denn so gab es am Shootingtag keine Überraschungen und wir konnten wirklich alle neun Settings, mit immer neuen Outfits in nur drei Stunden durchziehen. Das lag einerseits an der genauen Planung, andererseits wusste Thomas ganz genau, wie er das Licht setzen musste und wusste mit seiner Kamera präzise umzugehen. Ganz große klasse!

Der Großteil der Bilder ist im Dark Fantasy Stil gehalten und ist in Kellerräumen entstanden. Anschließend haben wir auf einem Parkdeck das schöne Wetter ausgenutzt und konnten so den Kontrast der Sonne und der sehr dunklen Kleidung einfangen.

An diesem Tag war es 39°C heiß, weshalb ich und sicherlich auch der Fotograf und meine Begleitung sehr froh waren, dass wir zum größten Teil in Kellerräumen geshootet haben.
Einiges ist dabei, von dem wir nicht wussten, ob das Ergebnis gut wird oder nicht. Aber schaut und urteilt doch selbst und wenn Ihr mögt, lasst es mich wissen!

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

04.01.2013 – Matena Tunnel Duisburg – Markus Eller

Libertina Grimm im Matena Tunnel in Duisburg, geschossen von Markus Eller alias TRENDFOTOGRAFIE

Libertina Grimm vor dem Matena Tunnel in Duisburg, geschossen von Markus Eller alias TRENDFOTOGRAFIE

Das Shooting im und am Matena Tunnel in Duisburg war sehr interessant und eine kleine Premiere für mich, da es ein Doppelshooting war. Das spannende an einem Shooting mit zwei Fotografen ist es, dass man trotz selber Location und selbem Outfit zwei verschiedene Ergebnisse bezüglich Bild- und Bearbeitungsstil erhält.

Hier seht ihr die Bilder, die Markus Eller alias TRENDFOTOGRAFIE zu Werke gebracht hat. Die Fotos von Thomas Müller, der zweite Fotograf an diesem Tag, findet ihr hier.

Es war Anfang Januar, wie es sich gehört war es bitterkalt. Aber ich wage zu behaupten, dass das Zittern sich gelohnt hat!

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

04.01.2013 – Matena Tunnel Duisburg – Thomas Müller

Libertina Grimm im Matena Tunnel in Duisburg, abgelichtet von Thomas Müller

Libertina Grimm im Matena Tunnel in Duisburg, abgelichtet von Thomas Müller

Wie erwähnt war da ja noch ein zweiter Fotograf anwesend. In gleicher Location am und im Matena Tunnel in Duisburg lichtete auch Thomas Müller aus Wuppertal mich ab. Gleicher Ort, gleiche Outfits, aber doch völlig andere Ergebnisse in Punkto Licht und Stimmung. Wirklich interessant, was unterschiedliche Fotografen so alles ausmachen.

Auch hier sieht man mir die Kälte gar nicht so sehr an. Durchbeißen hieß die Devise. Das tat dem Spaß aber keinen Abbruch, war trotzdem ein tolles Shooting.

Ach ja, die Fotos von Markus Eller findet Ihr hier.

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

23.08.2012 – Schloss Benrath Düsseldorf – Helvature Photography

Libertina Grimm am Schloss Benrath in Düsseldorf, abgelichtet von Helvature Photography

Libertina Grimm am Schloss Benrath in Düsseldorf, abgelichtet von Helvature Photography

Mit einer Fotografin zusammenzuarbeiten, die selbst Erfahrungen als Model hat, macht das Shooten um einiges leichter. Mit präzisen Anweisungen kann man einfach viel besser arbeiten. Ist aber auch ein Stück weit Gewöhnungssache, wenn man eher die schweigenden Vertreter der Fotografenzunft gewöhnt ist. Schön war’s allemal und die Ergebnisse können sich sehen lassen! Marie von Helvature Photography hat hier mehr rausgeholt, als ich mir vorgestellt hätte!

Schloss Benrath liegt im südlichen Düsseldorfer Stadtteil gleichen Namens und wurde, aufgrund seiner architektonischen Bedeutung und seiner Schönheit, mittlerweile von der Stadt Düsseldorf zur Aufnahme in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes vorgeschlagen. Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut, bietet es somit eine wunderschöne Kulisse für Shootings zum Beispiel im Barock-Stil. Wir haben uns jedoch für ein eher kontrastreicheres Outfit entschieden, das Resultat seht Ihr ja unten.
Doch nicht nur das Schloss an sich ist wunderschön, sondern auch die große Parkanlage bietet viele, viele tolle Settings, die dazu einladen, in Fotos umgesetzt zu werden.

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

03.08.2012 – Mülheim a.d. Ruhr – Joe Sobotta

Libertina Grimm in Mühlheim an der Ruhr, abgelichtet von Joe Sobotta

Libertina Grimm in Mühlheim an der Ruhr, abgelichtet von Joe Sobotta

Wenn man sich zu einem Shooting aufmacht, weiß man nie so richtig, was einen erwartet. Es ist immer spannend, welchen Menschen man hinter der Kamera trifft. In Mülheim an der Ruhr bin ich auf einen sehr warmherzigen Fotografen getroffen, Joe Sobotta sein Name.

Zum Einstieg haben wir Portraitfotos vor einer etwas unkonventionellen Leinwand geschossen: Vor einem Fenster. Die Stimmung war sehr locker und bevor wir uns auf unseren Shootingrundgang durch einen Park gemacht haben, tauschten wir uns über Erfahrungen aus.
Joe hat sich für die Fotos viel Zeit genommen und die vielen Blicke (und minder klugen Kommentare) der vielen gaffenden Jugendlichen (und nicht mehr ganz so jugendlichen Menschen) haben unsere gute Laune nicht verdorben – ganz im Gegenteil!

Am Ende des Shootings habe ich als kleines Dankeschön eine Schachtel Schoko-Katzenzungen bekommen. Eine ganz liebe Geste, mit der ich nicht gerechnet habe, über die ich mich jedoch sehr gefreut habe. Ich selbst lebe vegan, aber meine Begleitung konnte sich darüber freuen – hat sie sich auch wirklich verdient!

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

28.04.2012 – Landschaftspark Duisburg/Ruhrgebiet – Jens Meerkamp

Libertina Grimm im Landschaftspark Duisburg/Ruhrgebiet, abgelichtet von Jens Meerkamp

Libertina Grimm im Landschaftspark Duisburg/Ruhrgebiet, abgelichtet von Jens Meerkamp

Es wird ja oft gesagt, das Ruhrgebiet sei hässlich. Eine Behauptung, die man so nicht stehen lassen kann. Gerade die Überreste der altgedienten „Kohle und Stahl“-Ära haben auch ihre schönen Seiten. Wie könnte man also eine derart falsche Aussage besser widerlegen, als gerade eine solche Location für ein Fotoshooting zu nutzen?

Der Landschaftspark Duisburg bietet so einige Ecken, die manch einer auf den ersten Blick als hässlich empfinden könnte, im rechten Licht jedoch ihre schönen Facetten offenbaren. Auch nach mehreren Shootings wird es dort nicht langweilig, das Areal ist ausreichend groß, um immer neue Orte zu entdecken. Und natürlich trägt jedes Shooting die Handschrift des jeweiligen Fotografen. Ausgelutscht? -Auf keinen Fall! Es kommt halt drauf an, was Ihr daraus macht.

An diesem Tag hat es uns auf die andere, die weniger besuchte Seite geführt. Auf dieser Karte (PDF) ist das Gebiet mit der Nummer 20 gekennzeichnet. Definitiv einen Spaziergang wert. So schön kann das Ruhrgebiet sein.

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

14.04.2012 – Artlight Studios Leichlingen – Tobias Voss

Libertina Grimm in den Artlight Studios in Leichlingen, abgelichtet von Tobias Voss

Libertina Grimm in den Artlight Studios in Leichlingen, abgelichtet von Tobias Voss

Mit Tobias Voss von images4u hatte ich in den Artlight Studios in Leichlingen ein Studioshooting. Manche Modelle shooten lieber unter freiem Himmel, manche lieber im Studio. Ich gehöre eindeutig zur ersten Kategorie. Sich vor dem immer gleichen Hintergrund ohne irgendwelche Requisiten schön, interessant, ausgefallen und wandlungsfähig zu präsentieren ist nicht ganz so einfach, wie es den Anschein haben mag.

Ich kann Euch, liebe Modelle und Fotografen, nur den Rat geben, ein Konzept zu entwickeln, wenn es ins Studio geht. Vielleicht auch unter Einsatz von ein paar passenden Requisiten. Das peppt die ganze Geschichte auf und der Fotograf bzw. die Fotografin ist nicht nach kurzer Zeit von den Modellen gelangweilt, wenn diese wissen, was sie mit sich anstellen können. Insgesamt ersparen sich beide Seiten so eine ganze Menge Frust.

Trotzdem sind bei diesem Shooting im Studio doch ein paar gute Ergebnisse herumgekommen, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

23.03.2012 – Landschaftspark Duisburg – FreizeitfotografDU

Libertina Grimm im Landschaftspark Duisburg, geschossen von FreizeitfotografDU

Libertina Grimm im Landschaftspark Duisburg, geschossen von FreizeitfotografDU

Irgendwann verschlägt es jeden in den Landschaftspark Duisburg, so im März 2012 auch mich. Eine wirklich weitläufige Location, hätte ich doch bloß meine Grippe im Vorfeld vollständig auskuriert… Glücklicherweise sieht man mir meinen Zustand  aber nicht an, die Fotos sind trotzdem klasse geworden.

Als erstes haben wir, das bedeutet FreizeitfotografDU, meine Begleitung und meine Wenigkeit, uns den Eisenbahnschienen gewidmet, die auf der Karte (PDF) im Bereich 8 zu finden sind. Anschließend sind wir dann die meistbesuchten Überbleibsel der „Kohle und Stahl“-Ära abgegangen, rund um den Hochofen im Bereich 6. Eine wirklich schöne Location, der Landschaftspark Duisburg!

Zum Schluss aber noch ein paar generelle Worte: Ein Shooting sollte immer ein Zusammenspiel zwischen Fotograf und Model sein. Als Model weiß man nie so richtig, ob die Pose, die man gerade macht, gut aussieht, oder eben nicht. Und wenn dem nicht so ist, ist ein Kommentar seitens des Fotografen durchaus erwünscht. Schwierig wird es, wenn der Fotograf weder mit Lob noch mit Kritik um sich schmeißt und einfach gar nichts sagt. Das sorgt nur unnötig für Verunsicherung.

Alle Fotos vom Shooting gibt es hier.

2017 24.02.2017 - Queen Of Souls
2016 28.10.2016 - Witching Hour 23.10.2016 - Bound To The Past 03.10.2016 - Mother Nature 22.09.2016 - Äquinoktikum 07.09.2016 - Three Shades of Blue 14.08.2016 - Ruine Hardenstein 11.08.2016 - In Den Feldern 05.08.2016 - Goldrausch 05.06.2016 - A. T. - Schloss 01.05.2016 - Shibalba 01.05.2016 - Tücher und Seile 30.03.2016 - Memento Mori 21.02.2016 - Poolparty 12.02.2016 - Witch Cult 30.01.2016 - Corpse Bride
2015 27.11.2015 - Moony Mythical Creature 12.11.2015 - Kürbiskönigin 24.10.2015 - Occult Ritual 17.09.2015 - Friedhofsromantik 04.09.2015 - Rot 30.08.2015 - Street 15.08.2015 - Papiermühle 20.06.2015 - Sommersonnenwende 16.05.2015 - Mehlshooting 01.05.2015 - Düster-Experimentell 13.03.2015 - Schwarzer Freitag 08.03.2015 - Siebengebirge 13.02.2015 - Into The Woods
2014 08.11.2014 - Bizarre Romance 23.08.2014 - Alice in Nightmareland 01.08.2014 - Burg Linn - Uwe Einig 26.07.2014 - Underworld - Julianus68 03.05.2014 - Libertina Grimm 26.04.2014 - Kaisergarten 07.03.2014 - Composings - DarkFish 18.02.2014 - Antike
2013 07.12.2013 - "Dark Fantasy" - Julianus68 16.11.2013 – “The Change” – Uwe Einig 19.10.2013 – Dark-Romance-Shooting – Uli Brückner 27.09.2013 – Ehrenfriedhof Duisburg – Dennis Süßmuth 10.09.2013 - Nordpark Düsseldorf - Bernd67 02.08.2013 - Dark Fantasy Shooting - Düssledorf - WhiteX Photography 04.01.2013 – Matena Tunnel Duisburg – Markus Eller 04.01.2013 – Matena Tunnel Duisburg – Thomas Müller
2012 23.08.2012 – Schloss Benrath Düsseldorf – Helvature Photography 03.08.2012 – Mülheim a.d. Ruhr – Joe Sobotta 28.04.2012 – Landschaftspark Duisburg/Ruhrgebiet – Jens Meerkamp 14.04.2012 – Artlight Studios Leichlingen – Tobias Voss 23.03.2012 – Landschaftspark Duisburg – FreizeitfotografDU 26.02.2012 – Friedhofsshooting in Viersen- Fotofarbik Mönchengladbach 03.02.2012 – Schacht Oberschuir Gelsenkirchen – afa-Photos